25.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

UBE: Force Majeure für Caprolactam und PA 6

Als wäre die Situation nicht schon prekär genug: Durch einen technischen Defekt fällt die Erzeugung von Caprolactam bei der UBE Chemical Europe SA (Castellón / Spanien; www.ube.com) am spanischen Standort Castellón auf unbestimmte Zeit aus. Das Unternehmen meldete deshalb am Abend des 21. Februar 2011 Force Majeure nicht nur für das Vorprodukt, sondern auch die Folgeprodukte PA 6 sowie Copolyamide.

Wie lange der Stillstand dauern wird, ist noch unklar. Die genaue Ursache sei noch nicht ermittelt. Sollte der Ausfall länger als einige Tage dauern, könne die Belieferung aus Lagerbeständen nicht vollständig gewährleistet werden. In diesem Fall seien auch Engpässe bei der Versorgung mit PA 6 Basispolyamid möglich.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...