29.08.2014

www.plasticker.de

USA: KBR errichtet in Texas HDPE-Komplex für JV von Ineos und Sasol

Die US-amerikanische KBR hat den Auftrag zur Errichtung einer Polyethylen-Anlage im texanischen La Porte erhalten.

Auftraggeber ist das von der US-Tochter der Schweizer Ineos-Gruppe und dem südafrikanischen Petrochemiekonzern Sasol gegründete Joint Venture Gemini HDPE. Laut Pressemitteilung von KBR wird die am bestehenden Ineos-Standort in La Porte geplante neue Anlage über eine Kapazität zur Produktion von jährlich 470.000 Tonnen bimodalem Polyethylen (HDPE) verfügen. Genutzt wird dabei die von Ineos entwickelte Technologie Innovene S. Zum Auftragsvolumen machte KBR in ihrer Aussendung keine Angaben.

Früheren Angaben von Ineos und Sasol zufolge soll der neue HDPE-Komplex Ende 2015 bzw. Anfang 2016 in Betrieb genommen werden. Über die Höhe der mit dem Projekt verbunden Investitionen liegen keine offiziellen Informationen vor. Allerdings hat das JV Gemini HDPE im Juli dieses Jahres Kreditmittel in Höhe 420 Mio. USD aufgenommen, die laut Medienberichten für die Finanzierung der neuen HDPE-Anlagen in La Porte bestimmt sind.

Weitere News im plasticker