19.01.2015

www.plasticker.de

USA: Shanghai Pret Composites übernimmt Wellman Plastics Recycling

Die chinesische Shanghai Pret Composites übernimmt den US-amerikanischen Kunststoff-Recycler Wellman Plastics Recycling (WPR).

Laut Medienberichten wird sich der Kaufpreis für sämtliche Anteile der WPR Holding einschließlich der Tochtergesellschaften Wellman Engineering Resins und DC Foam Recycle auf knapp 70,5 Mio. USD belaufen.

Die in Johnsonville im Bundesstaat South Carolina ansässige Wellman Plastics Recycling entstand 2008 aus der Insolvenzmasse des ehemals führenden Polyester-Konzerns Wellman. Das Unternehmen produziert durch Recycling vor allem PET-Granulate für Verpackungsmittel sowie Polyester-, Polyamid- und Polypropylen-Compounds für Verwendungen in der Automobilindustrie und gehört dabei zu den führenden Branchenunternehmen in den USA.

Die WPR Holding erzielte im Geschäftsjahr 2013 einen Nettogewinn von 7,6 Mio. USD aus 164 Mio. USD Umsatz und berichtet für die ersten drei Quartale 2014 einen Umsatz von 124 Mio. USD sowie einen Nettogewinn in Höhe von 6,1 Mio. USD.

Shanghai Pret Composites will sich den aktuellen Meldungen zufolge mit der Übernahme von WPR in den USA am Compounding-Markt für die Autoindustrie etablieren und ihre globale Expansion forcieren. Darüber hinaus wollen die Chinesen vom Know-how im Compounding von recycelten Kunststoffen profitieren. Das Unternehmen produziert an den Standorten Shanghai, Jiaxing und Chongqing eine breite Palette an Kunststoff-Compounds (PP, ABS, PC/ABS, LGF, PA, LCP). In den ersten drei Quartalen 2014 setzte Shanghai Pret Composites rund 1,4 Mio. Mrd. CNY (195 Mio. EUR) um.

Weitere Informationen:
www.pret.com.cn, www.wellmanplastics.com, www.wellmaner.com

Weitere News im plasticker