25.01.2013

www.plasticker.de

USA: Sinopec errichtet PET/PTA-Komplex für Mossi & Ghisolfi in Texas

Die italienische Gruppo Mossi & Ghisolfi (M&G) hat die chinesische Sinopec Engineering mit der Planung und Errichtung eines Produktionskomplexes für Polyethylenterephthalat (PET) in Corpus Christi im US-Bundesstaat Texas beauftragt.

Wie M&G in einer Pressemitteilung informiert, sieht die im Januar mit Sinopec Engineering unterzeichnete EPC-Vereinbarung (Engineering, Procurement, Construction) die Fertigstellung der Anlagen innerhalb von 36 Monaten vor. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 1 Mrd. USD. Der Komplex in der Hafenstadt am Golf von Mexiko soll über eine Produktionskapazität von 1 Mio. Tonnen PET im Jahr verfügen und zudem eine Anlage für Terephthalsäure (PTA) mit einer Jahreskapazität von 1,2 Mio. Tonnen umfassen.

Marco Ghisolfi, CEO der Sparte Polymers von M&G, erklärte in der Aussendung: "Das ist in der westlichen Welt das bislang größte Investitionsvorhaben im PET-Segment und wahrscheinlich eines der größten Investments im privaten Sektor der US-amerikanischen Wirtschaft."

Die Finanzierung des Großvorhabens plant M&G über Kredite der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) und der mexikanischen Banco Inbursa. Das Grundstück für den Bau der PET/PTA-Anlagen in Corpus Christi hatte das Unternehmen im September vergangenen Jahres erworben.

Die Gruppo Mossi & Ghisolfi hat ihren Sitz im italienischen Tortona und gehört mit Werken in Italien, den USA, Mexiko und Brasilien zu den weltweit führenden Herstellern von Kunststoffen für die Verwendung in der Verpackungsmittelindustrie.

Sinopec Engineering ist Teil des chinesischen Ölkonzerns Sinopec (China Petroleum & Chemical Corporation).