05.03.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

USETEC: Auction-Hotspot mit Vorträgen und Services

Auf der USETEC 2015 www.usetec.com wird es erstmals den TradeMachines-Auction-Hotspot geben. Auf der Sonderfläche in Halle 2 werden unter Federführung des weltweit größten Marktplatzes für Industrieauktionen TradeMachines alle Aspekte rund um Industrieauktionen beleuchtet. Es präsentieren sich neben Auktionshäusern die Anbieterunterstützender Dienstleistungen, z.B. Finanzierung, Transport, Exportabwicklung, Verzollung, Bewertung. Mit dem Lectura Verlag, der den Auction-Hotspot mit aus der Taufe gehoben hat, ist ein langjähriger Partner der USETEC dabei. Der Lectura Verlag stellt seit vielen Jahren Marktinformationen über Gebrauchtmaschinen zur Verfügung und ist der führende Anbieter von Technik- und Preis-Ratgebern, vor allem für mobile Maschinen.

Der TradeMachines-Auction-Hotspot soll Anbietern und Nachfragern von Gebraucht-Technik auf der USETEC umfassend Informationen über den Nutzen und die Funktionsweise von Industrieauktionen als Absatzkanal für Gebrauchtmaschinen bieten. Dabei stellt dieser Absatzkanal eine Ergänzung zum klassischen Handel (sowohl real als auch online) dar. Er wird von immer mehr Marktteilnehmern genutzt. Vorträge u.a. zu den folgenden Themen werden an mehreren Messetagen angeboten: Effizienz und Messbarkeit von Online-Marketing für den Handel von Gebrauchtmaschinen, Trends und weltweite Benchmarks von lndustrieauktionen,   Erkenntnisse aus der "Wine" Verhaltensstudie internationaler Einkäufer, Bewertungstaels für Gebrauchtmaschinen.

Auktionator des Jahres
Als besonderes Highlight wird TradeMachines den "Auktionator des Jahres" küren . Dabei treten alle namhaften Indu st rieaukti onatoren als Kandidaten an . Zum ersten Mal wird der Publikumspreis für Auktionshäuser- passend zur Weltmesse für Gebraucht - Technik - unter in ternational agierenden  Auktionatoren von einem internationalen Publikum ermittelt. Die Preisverleihung findet im Auction-Hotspot am zweiten Messetag der USETEC. am Dienstag, 14. April2015, statt.

Auktion am letzten Messetag
Am letzten Messetag der USETEC, am Mittwoch. 15. April2015, wird es eine Auktion geben, auf der sowohl Exponate von der Messe als auch weitere Gebrauchtmaschinen ersteigert werden können. Bieter auf der Messe sowie im Internet werden zugelassen sein. Die Auktion wird durch einen Webcast unterstützt und live kommentiert. "Wir freuen uns, den Ausstellern und Besuchern mit der USETEC-Auktion ein äußerst attraktives Event bieten zu können. Da wir auf der Messe traditionell viele Erstbesucher zählen, kann es für die Teilnehmer ein Einstieg in die Weit der Industrieauktionen sein, der Berührungsängste abbaut und der sich lohnt", erklärt Florian Hess, Geschäftsführer der Hess GmbH. Weingarten/Baden. Für die Aussteller ergeben sich zusätzliche Absatzchancen vor Ort und gute Möglichkeiten, sich einen weiteren Absatzkanallangfristig zu erschließen."

"Fast jeder Gebrauchtmaschinen-Handel wird heute online angebahnt und immer mehr Maschinen werden online gehandelt. Gleichzeitig geht es im Handel um Vertrauen und um Kontakte. Beides wird durch die USETEC als Messe und TradeMachines als Online-Piattform gefördert, indem Verkäufer und Käufer von Gebrauchtmaschinen, mit dem Ziel den Handel zu vereinfachen, zusammengebracht werden" , ergänzt Dr. Heico Koch, Geschäftsführer von TradeMachines.    

Verbände und Partner sehen der USETEC 2015 positiv entgegen
Kurt Radermacher. Geschäftsführer des Fachverbandes des Maschinen- und Werkzeug - Großhandels e. V. (FDM), freut sich auf die kommende USETEC in Karlsruhe zum altbewährten Zeitpunkt parallel zur Hannover Messe. "Die USETEC. vormals RESALE, ist seit je her eine sehr stark international geprägte Messe mit Besuchern aus regelmäßig über 100 Ländern aus der ganzen Weit. Gerade für Fernreisende ist es deshalb ein sehr starkes Argument auf diese Weise gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können; neue Technik in Hannover, gebrauchte in Karlsruhe", erläutert Radermacher, der mit dem FDM die USETEC als Mitbegründer und fachlicher Träger unt erstützt.

Selbstverständlich zeige deshalb auch in diesem Jahr die Mitgliedsfirmen der Fachgruppe Gebrauchtmaschinen im FDM wi eder Flagge auf der U SETEC. Mit Seite 2/4 einer großen und weitgefächerten Palette preisgünstiger Exponate wollen sie wieder unter Beweis stellen, dass Gebrauchtmaschinen eine gute Alternative zu Neumaschinen sind. "Angereichert um Dienstleistungsangebote, Informationen und Vorträge rund um "die Gebrauchte" nebst attraktiver LiveAuktion am letzten Messetag erwartet uns wieder eine runde Sache auf der USETEC", freut sich Radermacher.

Die European Association of Machine Tool Merchants (EAMTM) unterstützt die USETEC in Karlsruhe. Zur Ankündigung einer Auktion am letzten Messetag sagt Ton Matena, EAMTM Präsident: "Der Verband begrüßt alle Initiativen seitens des Messeveranstalters, die die Fachmesse sowohl für Aussteller als auch für Besucher noch interessanter machen." Mit über 30 EAMTM-Mitgliedsfirmen, die im Moment eine Teilnahme an der nächsten USETEC planen, wird der Verband im Jahr seines 75-jährigen Bestehens wieder einer der wichtigsten Player auf der USETEC sein.

Die USETEC supported by RESALE ist die weltgrößte Messe für Gebrauchtmaschinen. Das Angebot umfasst gebrauchte Maschinen und Anlagen für alle Branchen und Industriezweige. Die USETEC 2015 findet von Montag, 13. bis Mittwoch, 15. April 2015 in den Hallen 1 und 2 mit Freigelände der Messe Karlsruhe statt.               

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...