22.03.2012

www.gupta-verlag.de/polyurethane

UTECH Europe 2012: Kral

[image_0]Die Pumpen eignen sich zudem für den Transport auch großer Rohstoffmengen aus Tanklagern zu den Produktionsanlagen. Die Pumpen müssen nicht größer ausgelegt werden, sondern bleiben kompakt und kostengünstig, so Kral. Die Hauptspindel der Pumpe kann gemeinsam mit dem Dichtungsgehäuse entnommen werden, da alle rotierenden Teile in der Flanschhülse vormontiert sind.Dadurch seien Montage, Demontage und Wartung besonders einfach. Die L-Baureihe ist auch mit hermetisch dichter Magnetkupplung ­erhältlich und so konzipiert, dass sie mit gehärteten Spindeln und Laufgehäusen für eine Vielzahl von Füllstoffen ausgelegt werden ­können. Ohne Gleitringdichtung kommt es zu keinen Wärmereaktionen durch reibende Gleitringflächen mehr. Darüber hinaus stellt das ­Unternehmen seine Volumeter Durchflussmessgeräte vor.

www.gupta-verlag.de/polyurethane