18.07.2012

www.plasticker.de

Uhde Inventa-Fischer: Bau einer Polyamid 6-Anlage in China

Uhde Inventa-Fischer und Changle Highsun Synthetic Fiber Technology Co., Ltd. haben einen Vertrag über die Lieferung einer Polymerisationsanlage zur Herstellung von Hochleistungspolyamid 6 für textile Anwendungen unterzeichnet. Die mehrlinige Anlage werde am Stammsitz des Kunden in Binhai Industrial Zone, Changle City, Provinz Fujian, V.R. China, gebaut und über eine Gesamtkapazität von 180.000 Jahrestonnen verfügen.

Zum Einsatz komme die patentierte High-Performance Polyamide 6-Technologie (HPPA) zur Herstellung von Matt-, Halbmatt- und Glanz-Granulaten für textile Anwendungen. Als technologisches Highlight der Anlage wird die rohstoffsparende und kosteneffiziente Overpropotional Refeeding Technologie (OPRP), die das in allen Linien anfallende Caprolactamextrakt in eine Produktlinie zurückführt und polymerisiert, genannt.

Der Lieferumfang umfasst die Know-how-Lizenzierung, die Rezepturen für die Additive, das Basic Engineering, die Lieferung der relevanten Ausrüstungen sowie die Überwachung der Montage und Inbetriebnahme sowie die Schulung des Personals.

Zum Unternehmen
Uhde Inventa-Fischer ist ein international tätiger Anlagenbauer mit zwei Standorten in Berlin und Domat/Ems in der Schweiz. Entwicklt, geplant und gebaut werden Anlagen zur Produktion von Polyestern, Polyamiden und Polymilchsäuren. Weltweit hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits mehr als 400 Anlagen gebaut und in Betrieb genommen. Seit 2004 gehört das Unternehmen zur Thyssenkrupp Uhde GmbH und ist somit ein Teil der Thyssenkrupp AG.