13.03.2012

www.plasticker.de

Uhde Inventa-Fischer: Erfolgreiche Inbetriebnahme einer PA 6-Anlage in Vietnam

Im Herbst 2011 haben der Anlagenbauspezialist Uhde Inventa-Fischer und das taiwanesische Unternehmen Formosa Chemicals & Fibre Corporation (FCFC) erfolgreich eine Anlage für die Produktion von Hochleistungspolyamid 6 für textile Anwendungen in Betrieb genommen. Die neue Anlage mit einer Kapazität von 47.000 Jahrestonnen befindet sich südlich der vietnamesischen Stadt Ho Chi Min City. Die Polymerisationsanlage verwendet Uhde Inventa-Fischers High-Performance Polyamide 6-Technologie (HPPA®) zur Herstellung von full-dull oder semi-dull Granulaten. Das Gesamtkonzept erlaubt nach Anbieterangaben eine schnelle und einfache Integration einer zweiten Linie mit 130 Tonnen Tageskapazität an der Frontseite des Gebäudes.

Das in der Anlage produzierte Polyamid 6 ist demnach sehr homogen, zeichnet sich durch eine hervorragende Hitze- und UV-Beständigkeit aus und erfüllt die höchsten Qualitätsstandards, heißt es weiter. Damit sei das Material bestens für die Verarbeitung im High-Speed-Spinning-Bereich geeignet.

Der Lieferumfang von Uhde Inventa-Fischer umfasst die Know-how Lizenzierung, die Rezepturen für die High-Performance-Additive, das Basic Engineering sowie die Kontrolle des Detail Engineering, die Lieferung der relevanten Ausrüstungen sowie die Überwachung der Montage und die Leitung der Inbetriebnahme. Ferner wurde das Bedienpersonal der Formosa Chemicals & Fibre Corporation von erfahrenen Uhde Inventa-Fischer Spezialisten im Betrieb der Anlage geschult.