19.07.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Unipetrol: Modernisierung für PE-HD in Litvinov im Gespräch

Eine Modernisierung der PE-Produktion am tschechischen Standort Litvinov hat Unipetrol (Prag / Tschechien; www.unipetrol.cz) ins Auge gefasst. Wie einem umfangreichen Antragsdokument zur Umweltverträglichkeitsprüfung zu entnehmen ist, plant das Unternehmen den Bau einer Linie für bimodales PE-HD. Als Zielmarkt hat Unipetrol vor allem die Produktion von Rohren im Visier, für die zugleich eine neue Compoundierung von schwarz eingefärbtem Material errichtet werden soll.

Als Baubeginn ist den Unterlagen zufolge der Februar 2014 vorgesehen, im April 2016 könnte die neue Anlage mit Namen PE3 in Betrieb gehen. Mit dem Anlaufen soll die 1976 gestartete PE1-Linie (Unipol) endgültig abgestellt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...