04.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Uponor: Kartellbehörde gegen geplantes JV mit KWH

Die finnischen Wettbewerbshüter haben den beiden Rohrherstellern Uponor (Vantaa / Finnland; www.uponor.com) und KWH Group (Vasaa / Finnland; www.kwhpipe.com) vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dem geplanten Joint Venture der Infrastrukturaktivitäten der beiden Unternehmen gab die Kartellbehörde kein grünes Licht. Die Transaktion, die ursprünglich im ersten Quartal 2013 abgeschlossen sein sollte, könne den Wettbewerb beeinträchtigen, so die Begründung.

Uponor und KWH wollen die Entscheidung nicht hinnehmen. Die beiden Unternehmen kündigten an, sich nun an das Marktgericht in Helsinki zu wenden. Dieses muss jetzt bis zum 25. Mai 2013 über den Fall entscheiden..

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...