14.02.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Usbekistan: Weitere Polyethylen-Anlage bis 2015

Für rund 1,2 Mrd USD will die Republik Usbekistan in Mubarek bis 2015 eine weitere Polyethylen-Linie errichten. Drei Unternehmen sind an dem Bau beteiligt, berichten zentralasiatische Medien. Außer dem staatlichen Gasversorger Uzbekneftegaz (Tashkent / Usbekistan; www.ung.uz), der 150 Mio USD beisteuert, sind das der Uzbekistan Fund for Reconstruction and Development sowie mit 600 Mio USD Indorama Ventures plc (IVL, Bangkok / Thailand; www.indoramaventures.com).

Das Geld fließt zu einem wesentlichen Teil auch in den Ausbau die bestehende Gasfraktionierung in Mubarek, die unter anderem Ethylen als Vorprodukt bereitstellen soll.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...