22/10/2010

www.plasticker.de

Uth: Feinstrainern von Kautschukmischungen und präzise Extrusion von Gummikomponenten

Mit einem erneut ausgeweiteten Produktspektrum sowohl innerhalb des roll-exÒ Feinstrainersystems als auch des Extrusionssystems, wartet die Uth GmbH mit Lösungen auf, die wesentlich zur Steigerung von Produktqualität und Wirtschaftlichkeit in der Gummi-, Silikon-, und Reifenherstellung beitragen können, so das Unternehmen.

Als sehr innovative Lösung gilt das Feinstrainern von Fertigmischungen bereits in der Mischlinie. Auch bei häufigem Mischungswechsel sowie farbigem Material bieten sich roll-exÒ Zahnradextruder an, da sie aufgrund ihrer patentierten Bauart schnell und gründlich gereinigt werden können.

Das modulare roll-exÒ System kann sowohl mit Zweiwalzen Fütteraggregat (TRF), als auch Einschneckenextruder oder konischem Doppelschneckenextruder kombiniert werden. Die Durchsatzleistungen betragen im Standardbereich 70 kg/h bis zu 6.000 kg/h, Sonderanwendungen gehen weit darüber hinaus, heißt es weiter.

Die präzise Extrusion ist ein weiterer Anwendungsschwerpunkt von roll-exÒ Zahnradextrudern und Zahnradpumpen, wobei hohe Arbeitsdrücke von bis zu 800 bar angewendet werden können. Uth liefert in diesem Bereich u.a. komplette Linien als Systemlösung zur Herstellung von gummiumspritzten Draht-Garn- oder Faserkomponenten.

Auf der Messe informieren Uth Mitarbeiter anhand eines Zahnradextruders sowie an weiteren Exponaten über die speziellen Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der roll-exÒ Technologie.

Weitere Informationen: www.uth-gmbh.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 15, Stand D41