19.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Uvex: Produktion bleibt überwiegend in Deutschland

Auch wenn die uvex Winter Holding GmbH & Co KG (Fürth; www.uvex.de) für das laufende Geschäftsjahr (31.7.) mit einem leichten Umsatzrückgang auf 283 (Vorjahr: 290) Mio EUR rechnet, will das Unternehmen im Hauptgeschäftsfeld Arbeitsschutz weiter wachsen. Besonders in Schwellenländern wie China gewinne der Arbeitsschutz zunehmend an Bedeutung, erklärt Michael Winter, der stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsleitung. Künftig will uvex zwei Drittel der Umsätze im Ausland erzielen. Derzeit liegt der Anteil bei 50 Prozent.


Die Produktion soll aber überwiegend in Deutschland bleiben. Rund zwei Drittel der etwa 2.100 Mitarbeiter sind in Deutschland beschäftigt. „Wir werden langfristig nicht nach China gehen, selbst wenn wir dort unser Wissen schnell versilbern könnten“, sagt Winter. „Die Gefahr, unser Kern-Know-how der Beschichtungstechnologie zu verlieren, ist zu groß. Wir sind nur im Vertrieb aktiv.“

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...