24.09.2013

www.plasticker.de

VDI: Fachkonferenz "Sicherheit von Kunststoffverpackungen in Food und Kosmetik"

11.-12. Dezember 2013, Nürnberg

Die VDI-Fachkonferenz "Sicherheit von Kunststoffverpackungen in Food und Kosmetik" am 11. und 12. Dezember 2013 in Nürnberg diskutiert aktuelle Anforderungen und Methoden der Qualitätssicherung bei Kunststoffverpackungen.

Mineralöle in der Adventsschokolade, Weichmacher im Camembert - derartige Schlagzeilen verdeutlichen die hohen Anforderungen an Verpackungen für Lebensmittel. Ursache für die meisten Probleme ist die Migration von Additiven, Füllstoffen, Farbstoffen oder Zerfallsprodukten von der Verpackung in das Packgut. Sie kann von einem Qualitätsverlust der verpackten Ware bis zur gesundheitsgefährdenden Kontamination führen. Die VDI-Fachkonferenz "Sicherheit von Kunststoffverpackungen in Food und Kosmetik" am 11. und 12. Dezember 2013 in Nürnberg präsentiert regulatorische, organisatorische und technische Lösungsansätze, um entlang der gesamten Wertschöpfungskette die Sicherheit von Kunststoffverpackungen gewährleisten zu können.

Auf der Veranstaltung erläutern Lebensmittel- und Kosmetikhersteller, welche Erwartungen sie an den Packmittelhersteller haben. Verpackungsexperten tauschen sich zu rechtlichen Vorgaben aus, wie beispielsweise den aktuellen Änderungen der EU-Richtlinien. Technische Innovationen bei Barriereschichten, Sensoren, Klebstoffen sowie Druckfarben sind ebenso Teil der Diskussionen. Darüber hinaus erörtern Fachleute, was sie bei der Verwendung von Recyclingmaterial beachten müssen.

Die Veranstaltung der VDI Wissensforum GmbH steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Horst-Christian Langowski, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Freising. Die Vortragenden kommen unter anderem von Kraft Foods, Henkel, Beiersdorf sowie Südpack und Wipak Walsrode.

Am Folgetag der Konferenz, dem 13. Dezember 2013, findet ein eintägiges Vertiefungsseminar zur Umsetzung des aktuellen IFS Food in die betriebliche Praxis statt.

Anmeldung und Programm: www.vdi.de/verpackung

Weitere News im plasticker