08.03.2011

www.plasticker.de

VDI: Jahrestagung "Extrusionstechnik" - Folien und Platten ressourceneffizient extrudieren

18.-19. Mai 2011, Bonn

Angesichts steigender Kosten von Energie und Rohstoffen ist die Kunststofftechnik wie kaum eine andere Branche herausgefordert, Antworten auf aktuelle Fragen zur Verfahrenstechnik, Anlagentechnik und Rohstofftechnik zu finden. Die ressourceneffiziente Extrusion von Folien und Platten steht daher im Mittelpunkt der diesjährigen VDI-Jahrestagung "Extrusionstechnik 2011", die am 18. und 19. Mai 2011 in der Bonner Beethovenhalle stattfindet.

"Die vorschrifts- und umweltgerechte Produktion wird zum Wettbewerbsfaktor, ebenso wie der sparsame Umgang mit Rohstoffen und Energie", sagt Tagungsleiter Berthold Dröge, technischer Direktor bei der SML Maschinengesellschaft. Namhafte Referenten, u.a. von DOW, Borealis, FKuR, A. Schulman, Windmöller & Hölscher, Brückner und Illig präsentieren Lösungen, um mit neuen Rohstoffen, innovativen Verfahren und intelligenter Maschinentechnik den aktuellen Anforderungen des Marktes begegnen zu können.

Die Experten diskutieren unter anderem die Relevanz des Carbon Footprintings für den Verarbeiter, die Extrusion von Biopolymeren oder Fortschritte beim Recycling von Produktionsabfällen. Technische Trends zur energetischen Optimierung von Biax-Anlagen oder zur Wickeltechnik von Dickfolien werden ebenso beleuchtet wie moderne Möglichkeiten für schnelle Produkt- und Farbwechsel. Präsentationen von aktuellen Forschungsergebnissen führender Hochschulinstitute runden das Programm ab.

Anmeldung und Programm unter: www.vdi.de/extrusionstechnik