23.07.2013

www.plasticker.de

VDMA: Erste Composites Markt-Erhebung zeigt positive Geschäftslage bei Maschinenbau und Partnerorganisationen

Die großen Organisationen bzw. Verbände der Composites-Industrie in Deutschland - AVK, CCeV, CFK-Valley Stade e.V. und das VDMA Forum Composite Technology - haben sich entschieden, die aktuelle und die zukünftige Composites-Markt-Entwicklung anhand der Befragung ihrer Mitglieder gemeinsam zu erheben, um so eine Einschätzung der gegenwärtigen und zukünftigen Marktsituation zu erhalten.

Aktuelle und zukünftige Geschäftslage generell positiv
Die Frage nach der derzeitigen generellen Geschäftslage wurde von den befragten Unternehmen überwiegend positiv oder sehr positiv beantwortet. Es sei aber festzustellen, dass die Lage für Europa etwas kritischer eingeschätzt wird als für den weltweiten oder den rein deutschen Markt (siehe Abbildung 1).

Insgesamt beurteilen aber immer noch sechzig Prozent der Befragten auch den europäischen Markt als positiv oder sehr positiv. Daran werde sich entsprechend der allgemeinen Einschätzung im nächsten halben Jahr auch nichts ändern (siehe Abbildung 2).

Unternehmen sehen sich in guter Lage
Auch die Frage nach der eigenen Positionierung auf dem Gesamtmarkt wurde von 75 Prozent der Befragten als positiv bzw. sehr positiv beurteilt. Dies deute darauf hin, dass die Unternehmen derzeit gut am Markt aufgestellt seien. Etwa ein Drittel der befragten Personen gehen zudem davon aus, dass sich ihre Position im kommenden halben Jahr noch weiter verbessern wird. Im Umkehrschluss werde nur vereinzelt von einer Verschlechterung der Situation ausgegangen.

Zukünftiges Engagement der Unternehmen
Der Composites-Markt werde, der Rückmeldung der Befragten entsprechend, auch weiterhin als lohnenswert betrachtet. Etwa zwei Drittel der Befragten planen ein zukünftig noch stärkeres Engagement in diesem Bereich (siehe Abbildung 3), wobei der Automobil- und Luftfahrtsektor als die Bereiche mit den höchsten Wachstumsimpulsen eingeschätzt werden.

Regional werden die Wachstumsimpulse überwiegend aus Deutschland und Asien erwartet (siehe Abbildung 4). Werkstoffseitig räumen die Unternehmen dem CFK- (Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe) und GFK-Bereich (Glasfaserverstärkte Kunststoffe) die größten Wachstumschancen ein.

Die aktuelle Version der Composites-Markt-Erhebung soll zukünftig halbjährlich erscheinen.

Weitere Informationen zum VDMA Forum Composite Technology finden Sie unter http://composites.vdma.org

Weitere News im plasticker