20.02.2014

www.plasticker.de

VELOX: Europaweiter Vertrieb der "Coathylene"-Produkte von AXALTA Polymer Powders für Masterbatch- und Compoundierungs-Anwendungen

Die VELOX GmbH mit Hauptsitz in Hamburg, ein europaweit tätiges Unternehmen für den Vertrieb und die Vermarktung von Rohstoffspezialitäten, hat AXALTA Polymer Powders "Coathylene" Produktreihe bisher erfolgreich für Composites-Anwendungen vermarktet. Seit Beginn des Jahres haben AXALTA Polymer Powders und die VELOX GmbH ihre Zusammenarbeit um die Bereiche Masterbatch-Produktion und Compoundierung von Kautschuk und Kunststoffen erweitert.

Die "Coathylene" Produktreihe bietet thermoplastische Pulver in unterschiedlicher Partikelgröße und aus verschiedenen Polymerarten: LDPE, HDPE, PP, EVA, PS, EEAMA und EVA. Verwendung finden diese Materialien vorwiegend als Träger für Masterbatch-Anwendungen sowie als Verarbeitungshilfe und Trennmittel für klebrige Polymere beim Compoundieren.

Die feine Partikelgröße, das Oberflächenverhältnis und die Oberflächenstruktur der thermoplastischen Pulver aus der "Coathylene" Produktreihe erlauben laut Anbieter eine ausgezeichnete Feinverteilung von Additiven und Pigmenten. Dies ermöglicht demzufolge zum einen Kosteneinsparungen durch geringere Konzentration der eingesetzten Materialien im Masterbatch. Zum anderen soll die bessere Pigmentfeinverteilung die auf Extruder und Folienanlagen wirkende mechanische Abnutzung verringern.

Thermoplastische Kunststoffe aus der "Coathylene" Produktreihe verfügen den weiteren Angaben zufolge außerdem über ausgezeichnete Antihafteigenschaften als Trennmittel und sind demnach für eine Vielzahl von Polymeren wie zum Beispiel auch EPDM geeignet. Als weitere Vorteile werden die Vermeidung vom Ausblühen und eine große Transparenz des Endprodukts genannt. Die Mehrzahl der "Coathylene" Produkte sei für eine Verwendung im Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Zudem besitzen einige Typen auch die Zulassung für den Kontakt mit Trinkwasser.

"Coathylene" ist die Handelsbezeichnung von Axalta Polymer Powders für das aus feinen thermoplastischen Pulvern und Spezialadditiven bestehende Produktangebot.

Über Axalta Polymer Powders
Mit 50 Jahren Erfahrung und einer international umfassenden Präsenz versteht sich Axalta Polymer Powders als ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Rezepturentwicklung für ultrafeine thermoplastische Pulver und deren Herstellung. Laut Unternehmen einzigartige Mikronisierungstechniken, die mit einer Vielzahl chemischer Polymereigenschaften kompatibel sind, ermöglichen eine umfassende Reihe von Produkteigenschaften und beschaffbarer Partikelgrößen.

Seit Übernahme von DuPont Performance Coatings durch The Carlyle Group am 1. Februar 2013 heißt DuPont Polymer Powders Swizerland Sàrl nunmehr Axalta Polymer Powders Switzerland Sàrl.

Weitere Informationen: www.velox.com, www.axaltacoatingsystems.com

Weitere News im plasticker