22.04.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

VF Verpackungen: Vierte Linie für PA/PE-Verbundfolien in Betrieb

Eine vierte Linie für die Produktion von PA/PE-Verbundfolien hat jetzt die VF Verpackungen GmbH (Sulzberg; www.vf-verpackungen.de) in Betrieb genommen. Das Unternehmen mit rund 120 Mitarbeitern sieht sich als führender europäischer Produzent der speziellen Verbundfolien mit einem Ausstoß von bislang rund 120 Tonnen pro Tag. VF liefert eigenen Angaben zufolge rund 80 Prozent der gesamten Produktion ins Ausland.


Die neue Coextrusionslinie dient der Herstellung von Folien vorwiegend für den Lebensmittelkontakt (Schwarzwälder Speck), die VF damit neu ins Portfolio aufnimmt. Die Kapazität wird mit 720 Tonnen pro Monat angegeben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...