02.07.2013

Victrex Polymer Solutions

VICTREX® PEEK 90HMF40 erhält Zulassung von Airbus für Leichtbaukomponenten in Flugzeugen

Airbus A380 (Copyright Thinkstock)
Der Flugzeughersteller Airbus hat das Hochleistungspolymer VICTREX® PEEK 90HMF40 als Material zugelassen. Das gab Victrex Polymer Solutions heute bekannt. Die Kooperation entlang der gesamten Lieferkette vom Rohstofflieferanten bis zum Hersteller ist ein entscheidender Faktor für die Luftfahrtindustrie, um weiteres Gewicht bei Flugzeugen zu reduzieren.

Kontakt
Beate Sauer
Marketing Communications Specialist Europe
Tel. +49 (0) 61 92 / 96 49 19
Fax +49 (0) 61 92 / 96 49 48
E-Mail bsauer@victrex.com

Fragen zu Victrex-Produkten
Customer Service
Tel. +49 (0) 61 92 / 96 49 0
Fax +49 (0) 61 92 / 96 49 48
E-Mail customerservice@victrex.com



Der von Airbus zugelassene Thermoplast ist ein leicht fließendes, einfach zu verarbeitendes Material, aus dem sich hochfeste Bauteile herstellen lassen. Dies ermöglicht Ingenieuren, Komponenten zu entwickeln, die eine vergleichbare Festigkeit und Steifigkeit wie Edelstahl, Titan und Aluminium aufweisen, aber um bis zu 70 Prozent leichter sind als diese traditionell im Flugzeugbau verwendeten Metalle. „Unser Ziel ist es, auf allen Ebenen mit Kunden zusammenzuarbeiten, um Lösungen selbst für die schwierigsten Herausforderungen bereitzustellen“, erläutert Harald Hedderich, Aerospace Strategic Marketing Manager von Victrex Polymer Solutions. „Eine Gewichtsreduktion von 45 Kilogramm kann pro Flugzeug bis zu 10.000 US-Dollar jährlich an Treibstoffkosten sparen. Durch die Zulassung von VICTREX PEEK 90HMF40 ergeben sich für den Flugzeughersteller viele Möglichkeiten, die Kraftstoffeffizienz weiter zu verbessern“, so Hedderich.

Ungefüllt oder mit Kohlenstoff- oder Glasfasern gefüllt, wird VICTREX PEEK bereits seit über 25 Jahren im Flugzeugbau verwendet. Das neue VICTREX PEEK 90HMF40 verfügt nun im Vergleich zu den Standardtypen über verbesserte Eigenschaften. So zeichnet sich das hochfeste Polymer durch eine bis zu 100-fach längere Ermüdungsdauer und eine bis zu 20 Prozent höhere spezifische Festigkeit und Steifigkeit, verglichen mit Aluminium 7075-T6, unter gleichen Bedingungen aus. Aufgrund dieser hervorragenden mechanischen Eigenschaften, gepaart mit der Leistungsfähigkeit
über einen breiten Temperaturbereich und der Beständigkeit in chemisch-aggressiven Umgebungen, sind Polymere von Victrex weiterhin Material der Wahl für die Luft-und Raumfahrtindustrie.

Broschüre und Datenblatt zu VICTREX PEEK HMF-Polymeren stehen in der Victrex-Bibliothek zum Download zur Verfügung: http://victrex.com/de/victrex-library/victrex-library.php