17/10/2012

www.plasticker.de

Vecoplan: Firmengründerin Irene Scheidweiler wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat

Irene Scheidweiler verstärkt seit dem 1. Oktober 2012 den Aufsichtsrat der VECOPLAN AG. Sie hatte das Unternehmen vor mehr als 40 Jahren gegründet und maßgeblich an dessen Entwicklung zu einem führenden Hersteller von Maschinen für die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen mitgewirkt. Zuletzt war sie als Vorstandsmitglied der Gesellschaft tätig.

Scheidweiler gründete die Vecoplan GmbH in Bad Marienberg (Rheinland-Pfalz), aus der die heutige VECOPLAN AG hervorging, im Jahr 1969 im Alter von 22 Jahren zusammen mit zwei Partnern. Sie integrierte das Unternehmen im Jahr 1995 in die M.A.X. Automation AG in Düsseldorf. Mit der Umwandlung des Unternehmens in die VECOPLAN AG wurde Scheidweiler im Jahr 2007 zum Vorstandsmitglied der Gesellschaft bestellt und verantwortete die Bereiche Vertrieb und After Sales bis zum Januar 2012.

Der Vorstand der VECOPLAN AG besteht nun aus Ulrich Schulte, Vorstandsmitglied seit August 2009, verantwortlich für die Bereiche Technik, Vertrieb, Service und After Sales, sowie Ute Just, Vorstandsmitglied seit Juli 2011, verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Personal und IT. Unter der bewährten Führung agiert die Gesellschaft als Top-Unternehmen der Umwelttechnologie.

Hans W. Bönninghausen, Vorsitzender des Aufsichtsrates der VECOPLAN AG, sagt: "Irene Scheidweiler ist eine vollendete Unternehmerin. Sie hat aus einem kleinen Unternehmen einen Weltmarktführer gemacht und dabei große soziale Kompetenz sowie operative Verantwortung gezeigt. Wir freuen uns, dass die VECOPLAN AG auch weiterhin von ihrer Erfahrung und Expertise als Mitglied des Aufsichtsrats profitieren wird."

Die VECOPLAN AG entwickelt, produziert und vertreibt Maschinen und Anlagensysteme für die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen und hat in den Zielmärkten Holz, Biomasse und Pelletierung, Kunststoff, Ersatzbrennstoff, Haus- und Gewerbeabfälle, Papier und Spezialanwendungen international eine etablierte Position. VECOPLAN beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hauptstandort in Deutschland, den USA, Österreich, Spanien und Großbritannien.