17.11.2010

www.plasticker.de

Vecoplan: Internationale Resonanz und hohe Qualität der Anfragen

Die Vecoplan AG zieht zur K 2010 eine positive Bilanz. Dies zeigt sich nach Angaben des Unternehmens vor allem in der starken internationalen Resonanz der Besucher: "Wir sind mit dem Verlauf der Messe, den Besucherzahlen und den sehr gezielten Anfragen von unseren Kunden sehr zufrieden", so Irene Scheidweiler, Vorstand Vertrieb der Vecoplan AG. "Unsere Weiterentwicklungen und Innovationen haben einmal mehr internationales Interesse geweckt".

Begeistert zeigt sich auch der Leiter des Kompetenzzentrums Kunststoff, Dirk Müller: "Die Qualität der Anfragen war sehr hoch. Die Kunden fragen gezielter nach. Unsere optimierte VAZ-Serie wurde mit der einfacheren Reinigungsmöglichkeit bei Produktwechsel und dem von außen einstellbaren Gegenmesser sehr positiv aufgenommen und wir konnten noch während der Messe Direktabschlüsse tätigen."

Die Anfragen unserer Kunden reichen von saubersten Produktionsabfällen über sortierte aber verschmutzte Folien und Gewebesäcke bis zur Aufbereitung von Mischkunststoffen.", so der Vertriebsmitarbeiter weiter.

Vecoplan entwickelt, produziert und vertreibt seit über 40 Jahren Maschinen für die Zerkleinerung, Förderung und Aufbereitung von Primär- und Sekundärrohstoffen im Produktions- und Wertstoffkreislauf.