08/11/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Veka: Kauf eines Industrieareals am Hauptsitz

Mit dem Erwerb des ehemaligen Betriebsareals der Funke Kunststoff GmbH in Sendenhorst verfügt Veka (Sendenhorst; www.veka.de) nun über zusätzliche Flächen für Produktion und Lager. Somit kann der Profilhersteller die Produktions- und Serviceleistungen rund um den Stammsitz konsolidieren.

"In der jüngeren Vergangenheit haben wir im Umfeld unseres Stammhauses diverse Räumlichkeiten angemietet, um dort einige Aktivitäten aus unserem Tagesgeschäft auszulagern", erklärte der Vorstandsvorsitzende Andreas Hartleif. "Die bestehenden Hallen auf dem Firmengelände bieten nicht mehr ausreichend Platz für optimale Produktionsabläufe und Lager." Funke Kunststoffe hatte im April den Standort in Sendenhorst aufgegeben und die Produktion verlagert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...