20.09.2013

www.plasticker.de

Velox: Ausbau der Distribution von Composites in den deutschsprachigen Ländern - Joint Venture mit Alpomid

Velox, ein europaweit aktives Vertriebs- und Marketingunternehmen auf dem Gebiet der Spezialrohstoffe für die Kunststoff-, Composites-, Kautschuk- sowie Farben- & Lackindustrie, kündigt ein Joint Venture mit Jürgen H. Aurer (Alpomid GmbH & Co. KG) an, zur Erschließung der deutschsprachigen Märkte für Composites, teilt das Unternehmen mit.

Velox bietet eine breite Palette von Produkten wie Harze, Gelcoats, Klebstoffe und Verbundpasten, Verstärkungsmaterialien, Katalysatoren, Pigmente, Kernmaterialien, Additive & Füllstoffe, Verarbeitungsmaschinen und Werkzeuge, sowie weitere Ausrüstungen an. Das Unternehmen deckt dabei Marktsegmente wie Transport, Tanks und Rohre, Marine, Chemikalienbeständige Anwendungen, Sanitärprodukte, erneuerbare Energien, Sport & Freizeit, Automobilindustrie etc. ab.

Velox gründet eine strategische Partnerschaft mit Jürgen H. Aurer und seiner Firma für Management- und Strategieberatung, Alpomid mit Sitz in Bad Zwischenahn. Ziel des Joint Ventures ist es, unter Leitung von Jürgen H. Aurer, Velox Präsenz in den deutschsprachigen Composites-Märkten zu entwickeln. Durch die Bündelung des Know-hows in diesen neuen Märkten, soll diese Zusammenarbeit zu einer langfristigen Beziehung zwischen Velox und seinen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz führen.

Mit einer 25-jährigen Erfahrung im Bereich der Composites, verweist Jürgen H. Aurer auf weit reichende Produkt- und Marktkenntnisse, u.a. als Manager bei BASF, Geschäftsführer bei BÜFA, Euroresins, DSM Composite Resins Deutschland und Alpomid - 2011 von ihm selbst gegründet. Jürgen H. Aurer war bis 2010 Präsident des AVK, dem Verband für Verstärkte Kunststoffe, und Vorstandsmitglied des GKV.

Weitere Informationen: www.velox.com, www.alpomid.de

Weitere News im plasticker