13.07.2012

www.plasticker.de

Velox: Neue halogen- und phosphorfreie PA- und PP-Typen mit Flammschutz von Repol im Programm

Die Velox GmbH aus Hamburg bietet mit der Repol-Gruppe neue, flammhemmende Produkttypen PA DINALON und PP DINAPLEN, die glasfaser- bzw. mineralverstärkt und halogen- und phosphorfrei sind.

Die neuen Materialformulierungen sind laut Anbieter in verschiedenen industriellen Anwendungen und im Elektrobereich bereits erfolgreich im Einsatz. Die geringe Dichte der Materialien im Vergleich zu halogenhaltigen Materialien ermöglicht demnach eine Verringerung der Kosten.

Alle Compounds sind erhältlich in verschiedenen Anteilen an Verstärkungs­materialien und RAL-Farben.

Als ein Beispiel wird PA6 mit 30% Glasfaserverstärkung und V0 in natur (Ref. B1X25 G30VO-0031) angeführt. Ein PA6 mit 30% Mineralverstärkung und V0 in grau RAL 7035 (Ref. B1X25 M302VO-7035) und ein PA66 mit 30% Glasfaser­verstärkung und V0 in natur (Ref. A1X25 G30VO-0031) sind ebenfalls erhältlich.

Über die Repol Gruppe
Die Repol Gruppe aus Castellón, Spanien, bietet technische Kunsttoffe wie PA, PP, PC, PC/ABS, PBT, POM, ABS und POM und verfügt über mehr als drei Jahrzente Erfahrung in diesem Marktsegment. Es werden speziell auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Materialien entwickelt. Als Beispiele der entwickelten Materialien werde technische Polyamide, Nano-verstärkte-Compounds mit einzigartigen mechanischen und thermischen Materialeigenschaften, wie auch leitfähige Compounds angeführt.