16.12.2011

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Veränderungen im Vorstand der BASF

[image_0]Nach erfolgreichen 15 Jahren im Vorstand der BASF wird Dr. Stefan Marcinowski, 58, mit Ablauf seines Vertrages nach der Hauptversammlung in den Ruhestand treten. Gleichzeitig hat das Unternehmen die Bestellung von Forschungssprecher Dr. Andreas Kreimeyer, 56, seit 2003 Mitglied des Vorstands, bis zum Ablauf der Hauptversammlung im Mai 2015 verlängert. In Folge dieser Veränderungen wurde eine Neuverteilung der Zuständigkeiten von Ressort VI und VII mit Wirkung zum Ende der Hauptversammlung beschlossen. Smith wird das bisher von Kreimeyer geleitete Ressort VI übernehmen und für Inorganics, Petrochemicals, Intermediates und Process Research & Chemical Engineering zuständig. Kreimeyer bleibt weiterhin Sprecher der Forschung (Research Executive Director) und wird das bisher von Marcinowski geleitete Ressort VII übernehmen. Er ist damit zuständig für Crop Protection, Coatings, South America, Biological & Effect Systems Research, Plant Science sowie BASF Future Business.[image_1_right]Darüber hinaus folgt Raimar Jahn, 53, zum 1. März 2012 auf Wayne T. Smith als neuer President des Unternehmensbereichs Polyurethanes mit Sitz in Brüssel. Jahn ist derzeit als President des BASF-Unternehmens­bereichs Coatings mit Sitz in Münster tätig.Dr. Markus Kamieth, 41, wird dem Aufsichtsrat der BASF Coatings GmbH zum 1. März 2012 als Nachfolger von Jahn vorgeschlagen. Kamieth ist derzeit Senior Vice President Performance Chemicals Nordamerika, mit Sitz in Florham Park, NJ, USA.

www.gupta-verlag.de/polyurethane