18.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Verbatim: Werkstoff-Filamente für 3D-Druck

Der Hersteller von Datenspeicherlösungen Verbatim (Deutschland: Eschborn; www.verbatim.de) stellt auf der Messe für Unterhaltungselektronik "IFA" (5. bis 10. September 2014, http://b2c.ifa-berlin.de) eine Reihe von Kunststofffasern für den Einsatz in 3D-Druckern vor.

Ab Anfang September sind Filamente aus PLA mit Durchmessern von 1,75 und 3 mm und aus ABS mit 1,75 mm Stärke europaweit erhältlich. Die Filamente werden vakuumverpackt auf 1 kg-Spulen angeboten. Die Polymere kommen derzeit aus japanischer Produktion, zum Teil vom Verbatim-Mutterkonzern Mitsubishi.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...