12.10.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Verpackungen: Weltweit 40 Prozent Zuwachs für handelsgerechte Packsysteme

Bedarfsgerechte Logistiklösungen und möglichst einfache Handlingssysteme sind für den Einzelhandel ein zunehmend wichtiger Kostenfaktor. Eine zentrale Rolle hierbei spielen die so genannten Retail Ready Packaging-Systeme (RRP). Die internationale Bedeutung dieser handelsgerechten Sekundärverpackungen nimmt stetig zu. In den nächsten fünf Jahren wird die RRP-Nachfrage weltweit um mehr als 40 Prozent zulegen, was Herstellern, Lieferanten und dem Handel zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnen wird.

Dies geht aus der aktuellen Studie "The Future of Retail-ready Packaging to 2016” des britischen Marktforschungsinstituts Pira International (Leatherhead, Surrey; www.pira-international.com) hervor. Pira schätzt, dass der Verbrauch dieser Verpackungssysteme von 19 Mio t in 2010 auf 27 Mio t im Jahr 2016 ansteigen wird.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...