26.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Versalis: Linie für PE-LD in Gela soll abgestellt werden

Der Petrochemiekonzern Eni (Rom / Italien; www.eni.com) stellt laut italienischen Medienberichten die Produktion von PE-LD im sizilianischen Gela bis zum Jahresende 2013 ein. Die Anlage wird von der Eni-Tochter Versalis (Mailand / Italien; www.polimerieuropa.com) betrieben. Die Maßnahme ist Teil eines 2009 gestarteten großangelegten Restrukturierungsprojektes für den Standort. Die Raffinerie und die Downstream-Einheiten haben fortgesetzt schwere Verluste eingefahren, so die Italiener.

Man halte aber an dem Standort fest und wolle die Produktion modernisieren und auf Produkte umstellen, die besser zu vermarkten seien. Die erwarteten Investitionskosten bis zum geplanten Abschluss im Jahr 2017 sollen bei 700 Mio EUR liegen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...