12/10/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Versalis: Verhandelt Eni die Abgabe der Chemietochter?

Die italienischen Petrochemie-Gewerkschaften laufen zurzeit Sturm. Der Generalsekretär der Filctem-CGIL (www.filctemcgil.it) erläuterte, es gebe offenbar Pläne des halbstaatlichen Öl- und Gaskonzerns Eni (Rom / Italien; www.eni.it), die Chemie- und Kunststoffsparte Versalis (Mailand / Italien) ganz oder zumindest teilweise an eine US-Investmentgesellschaft zu verkaufen. Die positiven Entwicklungen wegen der fallenden Ölpreise scheine Eni dazu nutzen zu wollen, außerordentliche Erlöse bei einer Abgabe zu erzielen.

Dem gelte es, einen Riegel vorzuschieben, so Miceli weiter, da die Petrochemie Teil des Rückgrats eines Industrielandes sei. Man brauche sofort ein Treffen auf nationaler Ebene, heißt es unter anderem in den folgenden Schlagzeilen italienischer Zeitungen, Tausende Arbeitsplätze bei dem Chemieunternehmen stünden auf dem Spiel.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...