20.12.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Versalis gründet neue Synthesekautschuk-JVs in Malaysia und Südkorea

Das Joint Venture ist zunächst für einen Zeitraum von 30 Jahren angelegt und wird insgesamt vier Produktionsanlagen für Synthesekautschuke, basierend auf Technologien und Lizenzen von Versalis, im Refinery and Petrochemical Integrated Development (RAPID)-Komplex von Petronas errichten. Details zu den geplanten Kautschuk­typen wurden nicht bekannt gegeben.Darüber hinaus haben Versalis und die südkoreanische Lotte Chemical ein 50/50-Gemeinschaftsunternehmen für die Herstellung von S-SBR und EPDM gegründet. Das neue Unternehmen Lotte Versalis Elastomers Co. wird am Standort von Lotte Chemical in Yeosu, Südkorea, eine Produktionsanlage - basierend auf Technologien von Versalis - mit einer Jahreskapazität von rd. 200?000 t errichten. Der Baubeginn ist für Anfang 2014 geplant, die Inbetriebnahme soll 2016 erfolgen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk