20.01.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Verschlüsse: Weltweites Wachstum von 4,6 Prozent jährlich

Die Nachfrage nach Verschlüssen und Deckeln wird bis 2014 rund um den Erdball voraussichtlich um 4,6 Prozent pro Jahr steigen und dann ein Marktvolumen von 40 Mrd USD erreichen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der US-Marktforscher Freedonia (Cleveland, Ohio; www.freedoniagroup.com).

Kunststoffverschlüsse werden der Untersuchung zufolge weiterhin überdurchschnittliche Wachstumsraten vorweisen, insbesondere getrieben durch den zunehmenden Einsatz von Kunststoffverpackungen zu Lasten von Glasflaschen und Gläsern. Der Bericht "World Caps & Closures" prognostiziert, dass sich auch die erhöhten Anforderungen an moderne Verpackungen positiv auf die Entwicklungen der K-Verpackungen auswirken werden. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...