16.07.2015

www.plasticker.de

Vestolit: Aufhebung der Force Majeure für Natronlauge und PVC-Produkte

Am 22. Mai 2015 sah sich Vestolit gezwungen, Force Majeure auf die Belieferung mit Natronlauge und PVC-Produkte zu erklären, nachdem der Lieferant BPRP durch technische Störungen in den Crackern am Standort Scholven die Belieferung mit Ethylen drastisch reduziert hatte.

Die notwendigen Reparaturarbeiten seien deutlich aufwändiger gewesen als ursprünglich angenommen, doch mittlerweile habe BPRP die Ethylenbelieferung in normalem Umfang wieder aufgenommen und die eigene Force Majeure entsprechend aufgehoben.

Vestolit habe parallel dazu seine Produktionseinheiten wieder in Betrieb nehmen können und hebt daher seine Force Majeure Erklärung mit sofortiger Wirkung auf. Das Unternehmen werde sicherlich noch einige Zeit benötigen, um in allen Produktbereichen eine normale Verfügbarkeit zu erreichen, man ist jedoch zuversichtlich, dieses möglichst umgehend zu erreichen.

Weitere News im plasticker