01.02.2012

www.plasticker.de

Vestolit: Preiserhöhung für Pasten- und thermoplastische PVC-Produkte

Der sich weiterhin erhöhende Trend für die Rohstoffbeschaffung zur Herstellung ihrer PVC-Produktpalette konnte nach Angaben der VESTOLIT GmbH & Co. KG aus Marl in den vergangenen Monaten nur unzureichend kompensiert werden. Das führt nun zu einer Preisanpassung für die Pasten- und thermoplastischen Produkte.

Unter Berücksichtigung von Lieferveinbarungen mit den Partnern, hat das Unternehmen für den Liefermonat Februar 2012 eine Preiserhöhung bei Pasten-Anwendungen von 90 Euro/t und bei thermoplastischen Anwendungen von 100 Euro/t angekündigt.