12.08.2013

www.plasticker.de

Victrex: Lösungen für die Offshore-Öl- und -Gasförderung

Vom 3. bis 6. September stellt Victrex Polymer Solutions auf der Konferenz "Offshore Europe" in Aberdeen, Schottland, aus. Am Stand 6A18 in der "Deepwater Zone" informiert das Unternehmen Ingenieure, Betreiber und Branchenexperten, wie das Hochleistungspolymer "Victrex PEEK" seit mehr als 30 Jahren Lösungen in der Öl- und Gasförderung ermöglicht.

"Defekte Ausrüstung und Ausfallzeiten können auf einer Bohrinsel im Durchschnitt eine Million US-Dollar pro Tag kosten. Unsere über 30-jährige Erfahrung mit Victrex PEEK-Polymeren, kombiniert mit unserer Unterstützung bei Materialentwicklung und Anwendungsdesign, kann die Zuverlässigkeit der Arbeitsprozesse verbessern und das Risiko vermindern", erklärt Marion Fisher, Market Development Manager, Victrex USA, im Vorfeld der Konferenz.

Auf seinem Stand zeigt Victrex verschiedene Anwendungen, darunter Dichtungssysteme, die aus Victrex PEEK 450G und Victrex PEEK-basierten Compounds hergestellt sind. Neben hochfesten Composite-Varianten, die ebenfalls auf PEEK basieren, wird außerdem ein mit Victrex PEEK gefertigtes kohlenstofffaserverstärktes Rohr des britischen Unternehmens Magma Global vorgestellt. Dieses "m-pipe-System"* biete sich aufgrund seiner hohen Festigkeit, seines geringen Gewichts sowie seiner Korrosions- und Ermüdungsbeständigkeit beim Tiefsee-Einsatz für Steigrohre und für Applikationen am Meeresboden in sauren Milieus und unter Hochdruck-Hochtemperatur-Bedingungen (HPHT) an.

Des Weiteren präsentiert Victrex "Aptiv" Folien, die mit ihrer Vielseitigkeit und ihrer hohen Leistungsfähigkeit die gestiegenen Anforderungen in puncto Temperaturbeständigkeit, geringes Gewicht, Langlebigkeit und elektrische Isolation erfüllen sollen. Die flexiblen, dünnen Folien kommen in einer Reihe von Anwendungen in Bohrlöchern zum Einsatz, etwa bei Kabelummantelungen oder zur Isolation von Kabelumwicklungen in Motoren (engl. "slot liner applications"), um empfindliche Elektronik vor der korrosiven Umgebung zu schützen. In Bohrlochmotoren, die eine besondere thermische, chemische und elektrische Widerstandsfähigkeit für eine lange Betriebsdauer erfordern, wird Victrex PEEK als robuste elektrische Isolierung auch direkt auf Draht extrudiert.

* m-pipe® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Magma Global Ltd.

Weitere News im plasticker