20.12.2013

www.plasticker.de

Vink Kunststoffe: Großhändler für Kunststoff-Halbzeuge verlagert Service Center und Firmensitz nach Gilching

Die Vink Kunststoffe GmbH, ein national tätiger Großhändler für Kunststoff-Halbzeuge, verlagert die zentralen Dienstleistungen des Service Centers im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen von Emmerich an den Stammsitz der König GmbH nach Gilching. Dort werden zukünftig alle buchhalterischen und unterstützenden Services für die Unternehmen Vink, König, herzog plastic und kupa zusammengefasst. Die Leitung des Service Centers obliegt Karl-Heinz Schnell, der alle Gesellschaften als Prokurist vertritt.

Der Firmensitz der Vink Kunststoffe GmbH wird mit Beginn des Jahres 2014 ebenfalls von Emmerich nach Gilching verlegt. Der Standort der Niederlassung Emmerich bleibt unverändert bestehen.

Die Vink Kunststoffe GmbH ist in Deutschland an 13 Standorten mit den Marken Vink, König, herzog plastic und kupa vertreten und versorgt Unternehmen in den Bereichen Werbung, Bau und Industrie mit Produkten und intelligenten Lösungen im Bereich der Kunststoffe.

Vink Deutschland ist Teil von Vink / Amari, einem europaweit tätigen Unternehmen, und gehört damit zu einer weltweiten Gruppe von Unternehmen zur Distribution von Kunststoff-Halbzeugen.

Weitere News im plasticker