22.03.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

VinyLoop-Studie: PVC-Recycling besser für die Umwelt

Beim Recycling von PVC mit Hilfe des "VinyLoop"-Verfahrens schneidet rezykliertes PVC im Vergleich zu konventionellem Originär-PVC gut ab. Laut einer im Auftrag des PVC-Recyclingunternehmens VinyLoop Ferrara (Ferrara / Italien; www.vinyloop.com) erstellten Ökobilanz (LCA) ergibt sich durch die Wiederverwertung gegenüber der herkömmlichen Herstellung eine Einsparung des Primärenergiebedarfs von 46 Prozent, das Treibhauspotenzial wird um 39 Prozent verringert. Eine kritische Prüfung durch das Dienstleistungsunternehmen Dekra (Stuttgart; www.dekra.de) bestätige die Konformität mit ISO-Normen.

Das Recycling schone damit Rohstoffreserven und verringere zudem Abfälle, die sonst entweder deponiert oder verbrannt werden, heißt es von VinyLoop. Für das Management von VinyLoop ist die Studie nur der Anfang der Untersuchung. So erklärte Paolo Groppi, General Manager VinyLoop, dass nicht nur die Kunden über die Lebenszykluskosten, sondern auch über den ökologischen Fußabdruck informiert würden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...