Vorbereitungen zur K 2013 beginnen

02.05.2011

Mit der ersten Sitzung des Ausstellerbeirates beginnen die konkreten Vorbereitungen zur K 2013, die vom 16. bis 23. Oktober 2013 in Düsseldorf stattfinden wird. Das Gremium kam jetzt zusammen, um die Weichen für die weltweit bedeutendste Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie zu stellen. Der Ausstellerbeirat unterstützt die Messe Düsseldorf bei der Planung zur K 2013 und berät sie in konzeptionellen und organisatorischen Grundsatzfragen. Er setzt sich zusammen aus Vertretern der ausstellenden Industrie sowie der führenden Branchenverbände und repräsentiert die gesamte Technologiebreite der K 2013 – Maschinen- und Anlagenbau, Roh- und Hilfsstoffproduktion sowie Herstellung von Halbzeugen und Technischen Teilen aus Kunststoff und Kautschuk.

Den Vorsitz des Ausstellerbeirates hat weiterhin Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführender Gesellschafter des gleichnamigen Maschinenbau-Unternehmens und Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Sein Stellvertreter bleibt Dr. Rainer Büschl, Leiter Communications Performance Polymers, BASF SE; er steht gleichzeitig an der Spitze des Konzeptionsausschusses. Den Organisationsausschuss leitet erneut Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA.

Darüber hinaus gehören dem Ausstellerbeirat der K 2013 Düsseldorf an:

Günter Bachmann
Coperion GmbH


John Ballantyne
Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH

Dr. Rüdiger Baunemann
PlasticsEurope Deutschland e.V.

Dr. Harald Hammer
Borealis AG

Juliane Hehl
Arburg GmbH & Co KG

Fritz Katzensteiner
Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.

Ulf Kelterborn
Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V.

Jan-Udo Kreyenborg
Kreyenborg GmbH

Felix M. Loose
AGOR GmbH

Dr. Peter Neumann
Engel Austria GmbH

Michael Rathje
Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.

Klaus-Uwe Reiß
Mitras Materials GmbH

Manfred Rink
Bayer MaterialScience AG

Peter Steinbeck
Windmöller & Hölscher Maschinenfabrik

Dr. Dietmar Straub
KraussMaffei Technologies AG

Pascal Streiff
EUROMAP c/o SWISSMEM

Die K-Düsseldorf ist Trendbarometer und Innovationsforum der gesamten Branche, alle drei Jahre präsentieren die Unternehmen aus aller Welt hier ihre neuen Entwicklungen und optimierten Technologien. Die K 2010 im Oktober vergangenen Jahres war dafür ein eindrucksvoller Beweis und sorgte in einer Phase der wirtschaftlichen Erholung für kräftige Impulse. 3.098 Ausstellerfirmen und 222.000 Fachbesucher hatten an der K 2010 teilgenommen.

2013 werden erneut die weltweit wichtigsten Anbieter von Produkten und Dienstleistungen aus der Kunststoff- und Kautschukindustrie als Aussteller erwartet. In den nächsten Monaten werden Themenschwerpunkte für die kommende Leitmesse gesetzt und das neue Erscheinungsbild entwickelt. Die Ausstellereinladungen werden Anfang 2012 verschickt, der Anmeldeschluss zur K 2013 wird der 31. Mai 2012 sein.