03.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

WBV Oelde: Erlöse für Folien eingebrochen

„Erdrutschartig" um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 64 Mio EUR fielen im Jahr 2009 die Erlöse der Foliensparte der Westdeutscher Bindegarn-Vertrieb Eselgrimm GmbH & Co KG (WBV, Oelde; www.wbv-worldwide.com). WBV ist vor allem bekannt als Lieferant für „Gelbe Säcke", aber auch für andere Müllsäcke und Stretchfolien. Insgesamt ging der WBV-Umsatz um 19 Prozent auf 124 Mio EUR zurück.


Neben Folien handelt WBV mit Seilerwaren sowie Klebe- und Umreifungsbändern. Stark gesunkene Preise vor allem bei den Kunststoffartikeln führten zu „erheblichen" Abschreibungen der Lagerbestände, was das Ergebnis unter dem Strich als lediglich ausreichend zurückließ, berichtet das Unternehmen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...