21.06.2012

www.plasticker.de

WITTMANN Robot Systeme: Erweiterte Produktionskapazitäten in Feucht bei Nürnberg

Die WITTMANN Robot Systeme GmbH in Schwaig, Deutschland, realisiert einen Neubau in Feucht bei Nürnberg. Am 15. Juni 2012 wurde die Spatenstich-Zeremonie feierlich vollzogen. Die WITTMANN Gruppe begründet diesen Schritt mit der hervorragenden Auftragslage der vergangenen Jahre.

Durch die starke Nachfrage bei Automatisierungslösungen und Komplettanlagen sieht sich WITTMANN in Schwaig nun an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen, da die Produktion solcher Anlagen das Vorhandensein vergleichsweise großer Montageflächen voraussetzt. WITTMANN will den gestiegenen Anforderungen mit einem Neubau auf einer Grundfläche von über 12.000 m² Rechnung tragen.

Im gut erreichbaren Industriegebiet Feucht im Autobahndreieck A6/A9/A73 im Süden Nürnbergs entstehen 1.200 m² Büro- und 3.000 m² Produktionsfläche. Am neuen Standort sollen ständig rund 70 Mitarbeiter beschäftigt sein. Zusätzlich soll Feucht die Koordinierung von 20 Servicemitarbeitern im Außendienst übernehmen.

In einem großzügig dimensionierten Technikum können für die Kunden Versuche an Spritzgießmaschinen und Robotern durchgeführt werden. Dem Technikum soll ein mit moderner Technik ausgestatteter und mit Robotern bestückter Schulungsraum angeschlossen sein. Auch eine Materialförderanlage, die diversen Demonstrationszwecken und dem Betrieb der Spritzgießmaschinen dient, ist für das neue Werk vorgesehen. Die Montagefläche in der Produktion wird über zwei Kräne und Krankapazitäten von bis zu 10 t verfügen, darüber hinaus hochmoderne CNC 3 Achsbearbeitungszentren inklusive Sägerei sowie eine Elektroabteilung mit Schaltschrankbau. Es werden 400 m² Lagerfläche zur Bereitstellung sämtlicher Roboterersatz und -verschleißteile entstehen, um in Verbindung mit der eigenen Reparaturabteilung noch rascher auf Kundenwünsche eingehen zu können.

Der Umzug ins neue Haus ist zum Jahreswechsel geplant. Errichtet wird das neue Produktions- und Verwaltungsgebäude von der Freyler Industriebau GmbH mit Sitz in Bergneustadt, die schon 2008/09 bei der Errichtung des neuen Hauses für die WITTMANN BATTENFELD GmbH in Meinerzhagen tätig geworden war.