17.09.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

WPC-Markt China: Mehr als die Hälfte der Produktion geht in den Export

Die Wood Plastic Composites (WPC)-Industrie in China ist zwar noch vergleichsweise jung, zeigt aber inzwischen eine enorme Dynamik. Das berichtet der KI-Kooperationspartner China Plastics and Rubber Journal (CPRJ; www.adsalecprj.com/Publicity/lang-simp/HomePage.aspx) in einer Reihe aktueller Beiträge zu dieser Branche.

Nachdem um das Jahr 2000 herum in China erstmals Aktivitäten zur Erforschung und Entwicklung von WPC-Materialien begannen dauerte es bis 2003, bis die lokale Fertigung von WPC-Werkstoffen in größerem Stil anlief. Seitdem sind die Wachstumsraten in dieser Branche überdurchschnittlich hoch. Von der chinesischen WPC-Produktion gehen rund 55 Prozent in den Export, 70 Prozent davon landet in Europa. Ansässig sind diemeisten WPC-Produzenten Chinas in den Provinzen Jiangsu, Guangdong, Zhejiang, Anhui und Shandong - diese Regionen machen zusammen 75 Prozent der chinesischen WPC-Kapazität aus.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...