11.12.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Wafa: Insolventer Automobilzulieferer findet Käufer

Die Demmel-Gruppe (Scheidegg; www.demmel.de) und die Beteiligungsgesellschaft Aetna Partners (Baar / Schweiz; www.aetna-partners.ch) übernehmen gemeinsam für einen nicht genannten Preis die insolvente Wafa Kunststofftechnik GmbH (Augsburg; www.wafa.com). Der Betriebsübergang ist für Anfang Januar 2016 vorgesehen.

Allerdings ist die Rettung von Wafa mit einem markanten Stellenabbau verbunden. In einem ersten Schritt sollen 142 von 330 Mitarbeitern gehen, Mitte 2016 folgen 15 weitere. Insolvenzverwalter Joachim Exner von der Kanzlei Dr. Beck und Partner bezeichnete Demmel dennoch als "idealen Partner" für Wafa.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...