02.08.2010

Sanitized AG

Waschfeste Wirkung von Sanitized® hilft im Kampf gegen antibiotika-resistente Keime – jetzt auch für PUR-Beschichtungen

In Spitälern, Pflegeheimen und Arztpraxen sind Keime eine stete und wachsende Bedrohung. Besonders antibiotika-resistente Bakterien wie MRSA (Methicillin Resistenter Staphylococcus Aureus), VRE (Vancomycin resistenter Enterococcus) und β-Lactam-resistente Stämme gefährden die Gesundheit der Patienten. Bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem können sie lebensbedrohliche Krankheiten verursachen, die mit gängigen Medikamenten nicht mehr bekämpft werden können.

Mit dem neuen Sanitized® TPL 27-42 für PUR-Beschichtungen kann die Verbreitung von schädlichen Mikroorganismen auf Matratzenbezügen, Möbelpolstern, Kunstlederoberflächen etc. effektiv verhindert werden, ohne Mensch und Umwelt unnötig zu belasten.

Sanitized® TPL 27-42 wirkt gegen eine unerwünschte Besiedlung von antibiotikaresistenten Keimen, Schimmelpilzen und Hausstaubmilben. Damit stellt diese Sanitized® Ausrüstung einen Hygiene-, Material- und Allergikerschutz in einem dar. Sie hat neu auch die Zertifizierung OEKO-TEX Standard 100 Klassen I – IV und ist damit ausgewiesen als besonders verträglich für Mensch und Umwelt. Weil das Produkt direkt in die Beschichtung aus PUR eingearbeitet wird, ist die Schutzfunktion dauerhaft und waschbeständig und eignet sich deshalb auch für Artikel, die regelmässig gewaschen werden. Damit ergänzt und unterstützt die Sanitized® Hygienefunktion die bestehenden Reinigungsmassnahmen optimal.