29.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Weidenhammer: Rekordumsatz trotz Krise

Durch verbesserte Produktionsabläufe und die Erschließung neuer Märkte und Kunden hat die Weidenhammer Packaging Group (WPG, Hockenheim; www.weidenhammer.de) der Krise getrotzt. Im Geschäftsjahr 2009 kletterte der Umsatz sogar leicht auf 192 (Vorjahr: 190) Mio EUR und erreichte damit einen neuen Rekordwert, wie der Anbieter von Kombidosen, Kombitrommeln und Kunststoffbehältern mitteilt.


Die Kunststoffsparte Weidenhammer Plastic Packaging (WPP) trug zum Umsatz knapp 10 Prozent bei und schrieb den Angaben zufolge wie im Vorjahr „gute schwarze Zahlen“. Für 2010 rechnen die Hockenheimer mit einem stabilen Umsatz auf dem Niveau von 190 Mio EUR. Dazu soll WPP Erlöse in Höhe von 20 Mio EUR beitragen. Der WPG-Konzern will 2010 insgesamt 23 Mio EUR investieren, unter anderem in die Erweiterung der Produktionsfläche des WPP-Werks Zwenkau.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...