19.09.2013

www.plasticker.de

Weinreich: Temperiergeräte in neuer Evolutionsstufe

Die seit langer Zeit vertriebenen Temperiergeräte der WT-Baureihe (bis 95 °C) und die WTD-Baureihe (bis 140 °C) hat Weinreich überarbeitet. Die Produktnamen wurden jeweils um ein "e" für "evolution" ergänzt.

Die neuen Geräte enthalten eine ultraschallbasierte, verschleißfreie Durchflussmessung, die für exakte Werte zur Ansteuerung sorgen soll. Damit seien auch bei kritisch belastetem Wasser genaue Angaben über Durchflussmenge und Temperatur des Mediums möglich. Auf Wunsch sind besonders robuste Pumpen mit Edelstahlkomponenten verfügbar, die besonders resistent gegenüber eingebrachten Verunreinigungen und Metallabrieb sind. Optional ist eine dichtungslose, magnetgekoppelte Pumpenausführung erhältlich. Die Montage eines Vorfilters direkt am Temperiergerät ist möglich. Vor der Kaufentscheidung sind auf Wunsch Wasserproben beim Geräteanbieter möglich, um Entscheidungshilfe zu geben.

Der einfache, aber technisch ausgereifte Aufbau erlaube eine genaue Temperierung bis 140 °C oder 180 °C. Dies sei u.a. dank großzügig dimensionierter Wärmetauscher möglich. Der in allen Temperiergeräten enthaltene Controller biete weitere Vorteile: Mit der möglichen Erweiterung um verschiedene Schnittstellen kann das Temperiergerät bidirektional mit der zu temperierenden Anlage kommunizieren. Neben Profibus, Modbus und RS422/RS485 stehen laut Hersteller weitere Schnittstellen und Protokolle für Spritzgießmaschinen aller Hersteller, z.B. für eine direkte SPS-Anbindung zur Verfügung. Weitere Optionen sind externe Temperaturfühler und zusätzliche Alarmkontakte. Die Modulbauweise der Steuerung erlaubt eine schrittweise Anpassung an individuelle Kundenwünsche. Dass auch die Gehäusefarbe aus der RAL-Skala frei gewählt werden kann, sei für viele Weinreich-Kunden schon selbstverständlich.

Die Investition in Technik ausschließlich Made in Germany soll sich für den Anwender rechnen, robuste Bauteile und ein servicefreundlicher Aufbau auch nach Jahren harten Einsatzes überzeugen. Leichte Bedienbarkeit, schneller Zugriff auf alle enthaltenen Bauteile, Langlebigkeit, 24 Monate Garantie und - wenn notwendig - eine einfache und schnelle Wartung bzw. Reparatur seien gegeben.

Weitere Informationen: www.weinreich.de

K 2013, Düsseldorf, 16.-23.10.2013, Halle 10, Stand J41

Weitere News im plasticker