28.07.2014

www.plasticker.de

Werit: Mietsystem für Kunststoffpaletten eingeführt

Die Werit Gruppe hat sich auf die Entwicklung innovativer Produkten - primär aus Kunststoff - für die Bereiche Industrieverpackungen sowie Haustechnik und Spezialprodukte spezialisiert. Dabei vertreibt Werit unter anderem Kunststoffpaletten, IBC und Kanister für den Transport von gefährlichen Gütern sowie Nahrungsmittelprodukten.

Aktuell hat das Unternehmen sein Vertriebsmodell in UK um die Mietlösung der Kunststoffpalette erweitert. Dabei soll das Mieten der Paletten den Kunden die flexible Anpassung ihres gekauften Bestandes ermöglichen, ohne beispielsweise im Falle einer Kapazitätsauslastung zusätzliches Kapital binden zu müssen.

"Das Geheimnis eines erfolgreichen Mietsystems liegt zum einen in einem übersichtlichen und leicht verständlichen Tarifsystem und zum anderen in einem qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Produkt, das branchenübergreifend eingesetzt werden kann", erklärt Melinda Critchley von Werit UK, und fährt fort: "In der Vergangenheit waren Mietsysteme eher komplex. Daher setzt Werit auf eine wettbewerbsfähige, transparente und einfach zu handhabende Methode. Dies gilt insbesondere für diejenigen Paletten, die in einem Pooling-System zum Einsatz kommen."

Auf Grund ihrer robusten Eigenschaften seien die Werit -Kunststoffpaletten optimal zur sofortigen Wiederverwendung geeignet, ohne vorher repariert werden zu müssen. Darüber hinaus sind sie einfach zu reinigen und nehmen keine Feuchtigkeit auf. Am Ende ihrer Lebensdauer sollen sich die Kunststoffpaletten zudem vollständig recyceln lassen. Laut Werit stehen sie somit für Nachhaltigkeit im Sinne von "Reduce, Re-use, Re-cycle" und stellen eine echte Alternative zu den Holzpaletten-Pooling-Systemen dar.

"Als Hersteller der Paletten ist Werit dazu in der Lage, die verschiedenen Spezialanforderungen im Hinblick auf Farbe, Leitfähigkeit sowie Hygiene und kundenspezifische Markierungen zu bedienen", so Felix Weger, Head of Operations bei Werit UK. "Ich bin davon überzeugt, dass unser transparentes und flexibles Mietmodell die passende Lösung für immer komplexere Anwendungen ist."

Weitere News im plasticker