27.09.2010

www.plasticker.de

Werner Koch: Gravimetrisches Direktdosiergerät dosiert kleinste Mengen

Die Werner Koch Maschinentechnik GmbH präsentiert auf der K 2010 das kürzlich schon vorgestellte neue, gravimetrische Direktdosiergerät EXAKO, das auf Spritzgießmaschinen zum Einsatz kommt.

Das System garantiert nach Anbieterangaben die absolut genaue Dosierung kleinster Mengen, unabhängig von äußeren Einflüssen. Das sehr genaue Dosieren über Kammervolumen wird dabei mit einem gravimetrischen Dosiersystem kombiniert. Minimale Mengen von einem bis 55 Gramm lassen sich so einer Hauptkomponente beigeben, heißt es weiter.

Der EXAKO ist mit einer Waage ausgestattet, die das Ist-Gewicht registriert und den Wert über die von Koch neu entwickelte Steuerung mit dem errechneten Soll-Gewicht vergleicht. Durch sein in sich geschlossenes Kammervolumen könne mit einer Genauigkeit von bis zu +/- 3 Körnern aus 1.000 Körnern zu dosiert werden.

Das neu entwickelte Steuergerät basiert auf einer Siemens SPS S 7 Steuerkomponente. Die Menüführung erfolgt über Touch Panel. Eine Speicherung der Rezepturen und aller anderen Werte sowie die Dokumentation des Dosierverlaufs sollen ohne großen Aufwand möglich sein.

Weitere Informationen: www-koch-technik.com

K 2010, 27.10.-3.11.2010, Düsseldorf, Halle 10, Stand A21