07/02/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Westlake: Georgia Gulf weist erneut Angebot ab

Das Tauziehen um die Übernahme von Georgia Gulf (GGC, Atlanta, Georgia / USA; www.ggc.com) geht in die nächste Runde. Der Polyolefin- und PVC-Hersteller Westlake Chemical (Houston, Texas / USA; www.westlake.com) stockte zwar sein Angebot von 30 auf 35 USD je Aktie auf, aber das Management des Vinylkonzerns aus Atlanta lehnte auch die erhöhte Offerte ab.

Westlake Chemical wies danach in einem offenen Brief darauf hin, dass viele Aktionäre von Georgia Gulf eine Übernahme durch den Konzern aus Houston unterstützten. Der gebotene Preis liege nun 77 Prozent über dem durchschnittlichen Aktienkurs der 30 Tage vor der ersten Westlake-Offerte. Das verbesserte Angebot schraubt den gebotenen Preis nun auf 1,2 Mrd USD nach oben. Westlake bietet an, einen Teil der Summe in eigenen Aktien zu bezahlen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...