01.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Westphal & Lange: Insolvenzverfahren beantragt

Das Spritzgießunternehmen Westphal & Lange Kunststofftechnik GmbH (Langenhagen; www.westphal-lange.de) hat am 11. Februar 2013 beim Amtsgericht Hannover die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Zusammen mit der vorläufigen Verwalterin RA Karina Schwarz (Hannover) will Geschäftsführer Siegfried Vogel bis Ende April eine Sanierung und Neustrukturierung des Herstellers von Schraubverschlüssen und CD-Hüllen einleiten. Ziel sei die Weiterführung des Unternehmens, sagte er.

Die Aussichten für eine Weiterführung bewertete Vogel als "nicht schlecht". Allerdings ließe sich noch nicht abschätzen, ob sämtliche 25 Arbeitsplätze gerettet werden können. Als Gründe für die Schieflage des Unternehmens nannte er die ungünstigen Kostenstrukturen und den hart umkämpften Markt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...