27.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Weyerhaeuser: PP-Compound mit Zellulosefaser-Verstärkung

Der Forstwirtschaftsspezialist Weyerhaeuser (Federal Way, Washington / USA; www.weyerhaeuser.com) hat unter der Bezeichnung "Thrive" einen Werkstoff mit Thermoplastmatrix (PP) und Zellulosefasern als Verstärkung entwickelt. Das Material habe mehrere Vorteile gegenüber mit Kurzglasfasern oder Naturfasern wie Hanf verstärkten Compounds. Anwendungen sieht Weyerhaeuser in technischen Teilen für Möbel und Haushaltsgeräte sowie für den Automobilbau.

Unter anderem lässt sich laut Anbieter die Zykluszeit unter Beibehaltung von Festigkeit und Steifigkeit um 40 Prozent reduzieren. Thrive ist als Masterbatch für Compoundeure und als fertiges Granulat für den Spritzgießeinsatz erhältlich.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...