14.04.2014

www.plasticker.de

Wibo Kunststoff-Technik: Großbrand bei Meitinger Kunststoffverarbeiter

Ein Großbrand hat in der Nacht zum Donnerstag vergangener Woche bei der Wibo Kunststoff-Technik GmbH aus Meitingen bei Augsburg einen Millionenschaden angerichtet. Wie die Feuerwehr Augsburg berichtet, wurde der Brand über eine ausgelöste automatische Brandmeldeanlage gemeldet.

Die Krimalpolizei Augsburg hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und einen Gutachter eingeschaltet. Nach Angaben der Polizei wurden drei Lagerhallen zerstört, wobei die Produktionshalle erhalten werden konnte. Personen wurden demzufolge nicht verletzt. Es gebe zurzeit keine Hinweise auf eine Vorsatztat, wobei auch ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden könne. Die Schadenshöhe wird den weiteren Angaben zufolge nach einer ersten Begehung vorsichtig auf über zwei Millionen Euro geschätzt.

Über die Wibo Gruppe
Die Wibo Gruppe entwickelt und produziert seit 1981 hochwertige Kunststoffartikel aus allen gängigen Thermoplasten oder thermoplastischen Elastomeren. An mehreren Standorten werden auf modernen Produktionsmaschinen mit Zuhaltkräften bis zu 13.000 kN komplexe technische Bauteile und Produkte gefertigt. Der zentrale Unternehmenssitz der Wibo Gruppe befindet sich in Meitingen bei Augsburg.

Weitere Informationen:
www.wibo-group.com, www.feuerwehr-augsburg.net, www.polizei.bayern.de

Weitere News im plasticker